Streetscooter
Sauber, robust und einfach effizient

Logo StreetScooter

Erleben Sie den praktischen Allrounder für den anspruchsvollen Arbeitsalltag. Mit drei verschiedenen Modellvarianten bieten wir Ihnen hohe Individualität nach Ihren Bedürfnissen.

Aus einer Forschungsinitiative rund um die RWTH Aachen entstand bereits 2010 die Marke „StreetScooter“, die schon heute für Elektromobilität in Deutschland steht. Ziel war es von Beginn an, Elektromobilität flexibel und schnell auf die Straße zu bringen. Bereits kleine Stückzahlen sollten wirtschaftlich attraktiv sein und damit Ökonomie und Ökologie miteinander verbinden. Heute ist StreetScooter ein Tochterunternehmen der Deutsche Post DHL Group mit dem Ziel, zukunftsweisende Flottenlösungen von Nutzfahrzeugen zu etablieren.

100% Elektroantrieb ist seit Anfang an das Credo gewesen, das bis heute und auch in der Zukunft immer wichtiger wird. Strenge Abgasvorschriften und mehr Umweltbewusstsein machen den StreetScooter nicht nur für die Post selbst zum perfekten Transportmittel, sondern auch kommunale Einrichtungen, Logistiker sowie den gesamten deutschen Mittelstand.

StreetScooter (gegründet 2010)

  • Teil der Deutsche Post DHL Group (seit 2014, jetzt ca. 220 Mitarbeiter, 3 Modellvarianten: Work, Work L, Work XL).
  • Plattform für Elektromobilität und zukünftige Transportlösungen im deutschsprachigen Raum.
  • Entstanden aus einer Forschungsinitiative der RWTH Aachen, heute ein eigenständiges Unternehmen.
  • Ausgerichtet auf zukunftsweisende Flottenlösungen mit rein elektrischen Nutzfahrzeugen in Deutschland und Europa.

 

Von Beginn an elektrisch
100% elektrisch und zuverlässig im Transportbereich. Diese Ziele wurden schon bei der Entwicklung des Fahrzeugs gesteckt und bis heute erfüllt. Erprobt von der deutschen Post und veredelt von Paul Nutzfahrzeuge. Der StreetScooter Work bildet mit den verschiedenen Aufbaulösungen den Grundsetein zur Elektrifizierung der Transportbranche in Deutschland.
Die Müllhaube

Die Müllhaube

Vollelektrisch bis in die Fußgängerzone

Der StreetScooter mit Müllhaube ist eines der wichtigsten Fahrzeuge für Kommunen in der Zukunft. Mit ihm ist es möglich, emissionsfrei und ohne störende Motorgeräusche bis in die Fußgängerzonen zu fahren um dort für Ordnung und saubere Verhältnisse zu sorgen. Signalfarbe und Warnleuchte helfen den Fußgängern bei der Wahrnehmung des lautlosen Fahrzeugs und reduzieren nachhaltig die Gefahr von Unfällen. Die Müllhaube ist in den Aufbauvarianten „Pritsche“, „Hinterkipper“ und „Dreiseitenkipper“ verfügbar sowie abnehmbar.

Die Gitterbox

Die Gitterbox

Volle Flexibilität durch mehr Volumen

Der StreetScooter mit Gitterbox ist das optimale Fahrzeug für Handwerksbetriebe, die viel und oft in Städten unterwegs sein müssen. Vollelektrischer Antrieb ohne Emissionen sichert heute und in der Zukunft den Weg in die Innenstädte. Die Erhöhung der Ladebordwand zahlt sich beispielsweise im Gärtnereieinsatz aus. Durch die Erhöhung des Ladevolumens kann noch mehr Grüngut transportiert werden. Die Gitterbox ist in den Aufbauvarianten „Pritsche“, „Hinterkipper“ und „Dreiseitenkipper“ verfügbar sowie abnehmbar.

Der Kofferaufbau

Der Kofferaufbau

Als Standard definiert - als Standard bewährt

Der klassische Kofferaufbau spiegelt den Standard von StreetScooter wieder. Der Anwendungsbereich beschränkt sich dabei natürlich nicht nur auf das Verteilen von Briefen und Paketen (Deutsche Post). Verschiedene Öffnungsmöglichkeiten an Seite und Heck (abhängig von der gewählten Koffervariante) sind vielfältig einsetzbar und sowohl das Laderaumvolumen sowie die maximale Zuladung bilden eine perfekte Grundlage für verschiedenste Anwendungsgebiete. Der Kofferaufbau ist in den Varianten "Box", "Parkhaus", "Plus" und "Plus mit Ladebordwand" verfügbar.

Der Planenaufbau

Der Planenaufbau

Wetterfest transportieren - dreiseitig beladen

Seit es Nutzfahrzeuge gibt, gibt es den Planenaufbau. Der absolute Klassiker in Sachen Aufbauten findet nun den Weg auf das Nutzfahrzeug der Zukunft. Der StreetScooter als Planenwagen ist ein fester Bestandteil der nachhaltigen Elektrifizierung des Transportverkehrs in Deutschland. Hohe Flexibilität im Einsatz und trotzdem wetterfest. Das sind die großen Pluspunkte des Pritschenaufbaus. Der Planenaufbau ist in den Varianten „Pritsche“, „Hinterkipper“ und „Dreiseitenkipper“ verfügbar sowie abnehmbar.